Linoldruckfarben

Linoldruckfarben | Schmincke-City

Beste Künstler Qualität Akademie Calligraphy Farben HKS Hilfsmittel Horadam Malkästen. Das beste Gesamtsortiment an Schmincke Farben zu günstigen Preisen

Schnellauswahl

 


 

Linoldruckfarben

Linolfarben von Schmincke ermöglichen Einsteigern wie erfahrenen Druckkünstlern verschiedenste kreative Ausdrucksformen. Kleine wie große ein- und mehrfarbige Drucke oder auch selbst gedruckte Postkarten zu unterschiedlichen Anlässen sind nur einige Beispiele des kreativen Potentials des Linol- und Materialdrucks. Mit den aqua LINOLDRUCKfarben oder den College® Linolfarben sowie einem Sortiment verschiedener Hilfsmittel stehen dem Anwender brillante Farben und variantenreiche Hilfsmittel für die unterschiedlichsten Drucktechniken zur Verfügung.

 


 

Die Technik

Linoldruck gehört zu den sogenannten Hochdrucktechniken, bei denen das zu druckende Motiv seitenverkehrt (!) auf der Linolplatte oder einem anderen Druckmaterial (Holz, Moosgummi u.a.) erhaben stehen bleibt und die nicht zu druckenden Teile entfernt (in der Regel weggeschnitzt oder abgeschnitten) werden. Für den Linoldruck sind spezielleLinolmesser im Fachhandel erhältlich, für Material- oder Stempeldrucke reichen Schere und Messer.

 


 

Das Druckmaterial

Es besteht neben der Linoldrucktechnik mit einer speziellen Presse, die von vielen erfahrenen Künstlern angewendet wird, auch die Möglichkeit der sogenannten Stempelanfertigung, bei der z.B. die Linolplatte oder die in Form geschnitzte Gummiplatte als eine Art Stempel verwendet wird. Auch Holzschnitte eignen sich für dieses Verfahren. Für alle Techniken sollte die Linoldruck-Farbe dünn auf einer Glasplatte ausgerollt und von dort mithilfe einer Linolwalze dünnschichtig auf den Druckstock aufgetragen werden. Das Motiv wird dann durch gleichmäßiges, ruhiges Aufdrücken auf den zu bedruckenden, eventuell farbigen Untergrund übertragen.

 


 

Die Untergründe

Als Untergründe zum Drucken eignen sich viele verschiedene Materialien. Probieren Sie die Wirkungen Ihres Drucks einmal auf glattem Papier, farbigem Karton, Filz oder Stoff aus. Beachten Sie dabei, dass Schmincke Linoldruck-Farben nicht wasserfest sind.

 


 

LINO-Hilfsmittel

Drei eigens für die Schmincke Linoldruck-Farben rezeptierte Hilfsmittel können zur Veränderung der Oberflächenwirkung der Farben verwendet werden:

  • LINO-Perl (50900)
  • LINO-Glanz (50901)
  • LINO-Lasur (50902)

Sie werden der Farbe beigemischt. Angaben zu Mischungsverhältnissen und Anwendung finden Sie unter den Linoldruck-Hilfsmitteln. Vorversuche sind ratsam.

Die Druckstöcke und Arbeitsgeräte lassen sich nach Beendigung der Arbeit leicht mit LINO-CLEAN (50903) und/oder Wasser reinigen.